Hadsch - Tipps zum Reisen

DEin ReisEGEPÄCK

 

 

Was packe ich in meinem Koffer?

Wichtig zu beachten ist, dass Du so wenig wie möglich einpackst und entsprechend das nötigste mitnehmest und das Ganze bei einem geringen Gewicht. 

 

 

Allgemeine Hajj Tipps

 

In den Hajj Tagen (6 Tage) empfiehlt es sich einen bequemen Rucksack mit den wichtigsten und nötigsten Untensillen mitzunehmen. 

Oft ist es so, dass man sein Hauptgepäck

im entsprechenden Hotel lässt und während der Hajj-Zeit nur seinen Rucksack dabei hat. 

Ein Rucksack ist zu empfehlen, weil Du so freihändig laufen kannst, denn die Entfernung von Mina bis nach Arafat beträgt um die 13 km. Natürlich kannst Du auch eine beliebige Tasche mitnehmen, bei den Kilometerwegen kann es

jedoch anstrengend werden. Deswegen sind

 

ausserdem bequeme Schuhe ein Muss! Am besten läufst Du die Schuhe mindestens eine Woche ein.

 

 

Hajj Rucksack Empfehlung (für 6 Tage)

 

Hygieneartikel und Kleidung:

 

  • Kulturbeutel
  • Zahnbürste, -pasta, -seide evtl. Mundspülung 
  • Duschartikel (unparfümiert) evtl. mini Größe um Platz zu sparen
  • Haarbürste oder Haarkamm
  • Sonnencreme 50+
  • Zwei Handtücher
  • Kleines Handtuch zum abtrocknen nach Wudu (Abdest)
  • Ein Waschlappen 
  • Eine Tüte für die schmutzige Wäsche
  • Bekleidung für die Hajj Tage (bedenke die Hitze dort)
  • Schere fürs Haare kürzen (Frauen)
  • Badeschlappen

 

Lebensmittel:

  • Schaue bei deiner Organisation mit der Du mitfliegst nach, ob es überall mit Verpflegung ist. Packe entsprechend die Sachen ein die du möchtest
  • Kleinigkeiten wie Müsliriegel oder ähnliches kann nie schaden

 

Gebet:

  • Koran
  • Gebetsteppich
  • Flasche für Wudu (Abdest)
  • Kleine Tüte für Steinchen

 

Sonstiges: 

  • Deine Medikamente
  • Schlafmaske 
  • Ohrenstöpsel
  • Kugelschreiber und Notizzettel 
  • Pflaster
  • Vaseline (um trockene und wunde Füße zu vermeiden)
  • Wasserkocher

 

       Reiseapotheke:

 

Medikamente (Empfehlung)*:

  • Mückenschutz
  • Pflaster, Blasenpflaster
  • Reisetabletten
  • Wundsalbe
  • Tabletten gegen Halsschmerzen

o  Alternativ Pflanzlich: Frischer Ingwertee

o  Kamillentee

o  Salbeitee

 

Eventuell:

  • Desinfektionsspray
  • Hustensaft
  • Paracetamol, Iboprofen oder Aspirin
  • Mittel gegen Durchfall

       

     *Dort sind auch Apotheken in denen Du bei Bedarf auch Aspirin und ähnliches kaufen kannst.

  

Letzter Tipp zum Rucksack

 

Den Rucksack kannst Du entweder vorher schon packen und so direkt in deinem Reisegepäck reinlegen oder Du schaust vor der Reise, ob alles rein passt und kannst diesen Vorort füllen. Wichtig ist nur, dass Du die Sachen vorbereitest.

 

 

Während des Ihram Zustands 

 

Bezüglich der unparfümierten Hygieneartikel sind z.B. Produkte zu besorgen wie Kernseife, Vaseline, unparfümiertes Duschgel-/shampoo (z.B. unter den Namen "Ultra Sensitive" in Drogeriemärkten zu finden). Wichtig ist dabei zu beachten, das diese geruchsneutral sind.

Mina Camp

 

Links auf dem Bild sind die zahlreichen weißen Camps zu erkennen. Dort befindet sich die Unterbringung (Mina) von allen die ihr Hajj vollziehen. Hier ist es wichtig um Dich nicht zu verlaufen Deine Camp Nummer aufzuschreiben. Bedenke: Alles sieht gleich aus. Das man sich verläuft kann schnell passieren. Wegen dem Klimawechsel achte bitte auch auf das was Du isst. Zum Beispiel nicht zu scharfes Essen zu sich zu nehmen, wenn man es nicht gewohnt ist oder ähnliches, um Durchfall, Bauchschmerzen etc. zu vermeiden.

An die Frauen: Bitte bedenkt immer während des Aufenthalts im Mina Camp bedeckt zu bleiben!!! Es besteht immer wieder die Möglichkeit das Männer ohne Bescheid zu geben reinschauen, um z.B. ihre Frau zu sprechen. Auch beim Schlafen bleiben Frauen bedeckt (Kopfbedeckung und Kleid). Damit nackte Beine während des Schlafs vermieden werden empfehle ich Dir unter Deinem Kleid eine Hose zu anzuziehen. 

 

 

Arafat und Musdalifa

 

Hier benötigst Du nur einen Gebetsteppich und etwas zum Essen. In Musdalifa schläft man auf steinigem Boden, natürlich kannst du z.B. eine Isomatte mitnehmen, wenn dies nicht bereits von Deiner Organisation mitinbegriffen ist. Am besten vorher nachfragen, um nicht zuviel mitnehmen zu müssen.  Es ist sehr voll aber zugleich wunderschön. Hier kannst Du auch Deine Steinchen sammeln. In Deine mitgebrachte kleine Tüte oder gleichartiges (auch eine Socke erfüllt Notfalls den Zweck) kannst Du die gesammelten Steinchen reinlegen.

(Toiletten sind oft mit langen Warteschlagen in Arafat und Musdalifa zu finden).

 

 

Allgemeiner Koffer

 

Was Dein Reisegepäck betrifft kannst Du natürlich alles nötige mitnehmen. Wenn Du zur Moschee gehst kann ich Dir sagen, das eine kleine Seitentasche ausreicht in der Du Dein Hotelschlüssel etc. mitnimmst. Beachte, dass man beim Eintritt der Moschee durchsucht wird und Kameras, Essen, große (leere) Wasserflaschen und ähnliches nicht erlaubt sind. 

Eine Tüte für Deine Schlappen/Schuhe kann ich Dir empfehlen immer in Deiner -ich nenne sie mal Moscheetasche- dabei zu haben. So kannst Du beim Eintritt der Moschee Deine Schuhe in die Tüte rein tun. Das ist auch z.B. beim Tawaf ganz praktisch. So ist es möglich deine Schuhe hygienisch in Deine Tasche rein zu legen und freihändig und konzentriert zu laufen.

 

Möge Allah die Pilgerfahrt annehmen! Amin.